Wie Sie die Umsatzsteuer bei Verkäufen ins Ausland handhaben!

Wie Sie die Umsatzsteuer bei Verkäufen ins Ausland handhaben!

Schöne neue Online-Shopping-Welt: Anders als klassische Ladengeschäfte sind Online-Händler nicht an einen Standort gebunden – theoretisch können sie ihre Ware in der ganzen Welt absetzen! Das bedeutet mehr Märkte und mehr Umsatz für Sie!

Wenn da nicht die leidige Bürokratie wäre…

Denn sobald Sie ins Ausland verkaufen, gelten plötzlich völlig andere Regeln für die Umsatzsteuer: Reverse Charge, Schwellenbeiträge, Mini-One-Stop-Shop – wer soll sich da zurechtfinden? Aber keine Panik: Wir erklären Ihnen verständlich und schnell, was Sie beachten müssen.

Weiterlesen