Und schon wieder ist eine Woche rum! Auch diesen Freitag informieren wir Sie wieder über die interessantesten, wichtigsten und skurrilsten E-Commerce-Fundstücke. Und bei diesen Temperaturen kommt neuer Lesestoff fürs Wochenende gerade recht!

Allerhand Neues

Alles wird teurer und das betrifft leider auch Online-Händler: Seit gestern halten Hermes und DHL beim Versand noch weiter die Hand auf.

Alles wird teurer – nur bei eBay nicht, da wird alles billiger. Der Marktplatz setzt jetzt verstärkt auf Angebote unter 20 €, um das Discountpreis-Segment zu erobern.

Das eigene Unternehmen optimieren

Sie haben genug vom ganzen Papierkram? Dann digitalisieren Sie Ihre Rechnungen.

Trotzdem muss ein bisschen Bürokratie manchmal sein: Warum es für Händler sinnvoll sein kann, eine GmbH zu gründen.

Und wenn die Zeichen schon auf Wachstum stehen – investieren Sie in Ihr Unternehmen, aber richtig.

Apropos Investieren: Vielleicht bauen Sie Ihren Shop ja zum omnichannel-fähigen Smart Store aus?

Recht und Recht haben

Aufgepasst! Sowohl in der Widerrufsbelehrung als auch im Muster-Widerrufsformular muss dieselbe Adresse angegeben werden.

Andere haben derweil immer noch Ärger mit ihrem Impressum.

Marketing

Immer noch keinen Durchblick bei AdWords? Dieses Tutorial schafft Abhilfe.

Was ist der Unterschied zwischen Produktbeschreibungen und Produktbeschreibungen, die verkaufen?

Ein gepflegter Plausch über Conversion-Optimierung mit André Morys und Alexander Graf von Kassenzone.

Direkte Berliner und höfliche Hanseaten – beim Thema Kundenservice sind nicht alle gleich.

Wir wünschen Ihnen ein schönes (und warmes) Wochenende!